Google veröffentlicht erste Beta des UI-Frameworks Flutter

Native Apps für iOS und Android auf gemeinsamer Codebase entwickeln

Flutter ist in der von Google entwickelten Programmiersprache Dart geschrieben, welche kürzlich in der Version 2.0 erschienen ist. Die neuen Features können bereits in Flutter verwendet werden. Integriert sind bereits etliche interessante Pakete wie Firebase und SQLite.

Es werden Android Studio und Visual Studio Code zur Programmierung unterstützt.

Flutter ist für Entwickler so interessant, da eine gemeinsame Codebasis für native IOS- und Android-Apps ermöglicht wird. Bisher entwickelt man häufig parallel in Swift (iOS) und Android Studio. ODer man setzt andere Umgebungen ein, die eine gemeinsame Codebasis ermöglichen. Die plattformabhängige Benutzeroberfläche muss aber dennoch extra erstellt werden.

Hier geht es zum  zugehörigen Google Developer Blog.